Neuigkeiten 

Hier finden Sie den Standard-Mandantenbrief in einem modernen Zeitschriften-Layout. Aktuelle Informationen über wichtige Änderungen in Steuerrecht und Gesetzgebung.

Speichern sie das PDF mit Rechtsklick -> Ziel speichen unter oder sehen Sie es sich direkt an.  

Download Blitzlicht Februar
Die Ausgabe für den Februar
2018-01.pdf (1.13MB)
Download Blitzlicht Februar
Die Ausgabe für den Februar
2018-01.pdf (1.13MB)
Download Blitzlicht Januar
Das Blitzlicht vom Januar
2018-01.pdf (1.13MB)
Download Blitzlicht Januar
Das Blitzlicht vom Januar
2018-01.pdf (1.13MB)
Download Blitzlicht Dezember
Die Ausgabe für Dezember
12-2017.pdf (926.25KB)
Download Blitzlicht Dezember
Die Ausgabe für Dezember
12-2017.pdf (926.25KB)

 

Zum Login in unsere Infothek verwenden Sie bitte die folgenden Zugangsdaten:
Benutzer: info@tax21.de
Passwort: infothek!

Infothek

Steuern / Verfahrensrecht 
Freitag, 16.02.2018

Zur richtigen Bezeichnung des Inhaltsadressaten im Umsatzsteuerbescheid für eine in Liquidation befindliche GmbH

Umsatzsteuerbescheide mit falsch angegebenem Inhaltsadressaten sind nichtig.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Freitag, 16.02.2018

Ein bei der Konzernmutter angestelltes Aufsichtsratsmitglied einer Tochtergesellschaft ist umsatzsteuerlich Unternehmer

Ein leitender Angestellter der Konzernmutter, der als Aufsichtsratsmitglied in eine Tochter-AG entsandt wird, ist aus umsatzsteuerlicher Sicht als Unternehmer anzusehen.

mehr
Recht / Arbeits-/Sozialrecht 
Freitag, 16.02.2018

Unfall bei Projektarbeiten außerhalb der Schule nach Unterrichtsschluss - Gesetzliche Unfallversicherung muss zahlen

Schüler sind bei Projektarbeiten außerhalb der Schule – im Gegensatz zu Hausaufgaben – auch nach Unterrichtsschluss gesetzlich unfallversichert.

mehr
Recht / Zivilrecht 
Freitag, 16.02.2018

Parken unterm Walnussbaum - Kein Anspruch auf Schadensersatz bei herabfallenden Nüssen

Wer unter einem Nussbaum parkt, muss mit herabfallenden Nüssen rechnen. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Schadensersatz gegen den Eigentümer, auf dessen Grundstück der Baum steht.

mehr
Steuern / Verfahrensrecht 
Donnerstag, 15.02.2018

Einmal gestellter Antrag auf Erteilung eines sog. Aufteilungsbescheids kann grundsätzlich nicht zurückgenommen werden

Ein Ehegatte kann seinen Antrag auf Beschränkung der Vollstreckung durch sog. Aufteilungsbescheid grundsätzlich nicht zurücknehmen.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.